Rocka Nutrition
Hier auf der Seite stelle ich euch meine Supplemente vor, die ich derzeit konsumiere und werde zudem meine derzeitigen Erfahrungen dazu äußern.

Booster

Meinen ersten Booster, den ich je probiert habe- Play Hard von Rocka Nutrition. Ich konsumiere ihn derzeit ein bis zweimal die Woche meistens kurz vor meiner Oberkörpereinheit. Ich habe schon immer mit dem Gedanken gespielt mal einen Booster auszuprobieren, weil es von den Erwartungen her dann doch nochmal was anderes ist als ein Kaffee oder Espresso vor dem Training zu schlürfen.

Auf der Fibo diesen Jahres hatte ich zum Glück die Chance gehabt mir eine kleine Probe zu genehmigen.

Wenn man Videos über Booster im Internet sieht, hört man oft, dass sie nicht sehr gut schmecken sollen aber hauptsache man spürt den Pump und den Fokus im Training. Play Hard ist in der Geschmacksrichtung ,,Orange“ und er ist so sauer, dass ich jedes Mal mein Gesicht zusammenziehe. Da ich aber saure Sachen sehr gerne mag, war ich hin und weg und habe ihn mir, da er vor Ort bereits schon ausverkauft war, im Shop bestellt.

Auf wen das Motto „Sauer macht lustig“ zuspricht und einen Pump in den Muskeln im Training braucht ist mit dem Play Hard genau richtig bedient. Für den Fokus gibt es speziell den Work Hard und wer beides zusammen haben möchte, kann sich gerne den Takeover bestellen.

Nach meinem ersten Test im Training habe ich ihn kaum gespührt, das lag aber auch daran, dass ich nur einen halben Scoop genommen hatte, man weiß ja nie am Anfang. Abgesehen davon kann es auch sein, dass ihn manche garnicht so gut vertragen. Als ich aber dann die Woche drauf auf nüchternen Magen zwei Scoops genommen hatte, so wie die Verzehrempfehlung lautet, war der Pump richtig gut!

Vorteile:

  • muskelunterstützende Pump-Wirkung
  • mehr Leistung im Training
  • ohne Koffein, daher  kann man ihn auch vorm Training am Abend bedenkenlos konsumieren und später schlafen
  • lang anhaltende Wirkung, keine schnellen Downs

Klicke auf das Bild um zu Rocka Nutrition zu gelangen:
PLAY HARD 1024x1024 300x300 - Supplements

Whey Pulver

Das Standardsupplement schlecht hin- das Proteinpulver. Auch ich nehme ab und zu mal einen Shake nach dem Training zu mir oder mische das Pulver in mein Früchteporridge, um es vom Geschmack her zum einen aufzupeppen aber auch um mehr Proteine zu haben.

In der Regel kann ich meinen Proteinbedarf von circa 140-150g am Tag auch ohne decken, sodass es nur ein Zusatz wäre, wenn ich mal Lust darauf habe. Ich habe zur Zeit noch einen Beutel von Myprotein zuhause in der Geschmacksrichtung Chocolate Cocos aber auch das YUM YUM Whey Chocolate Brownie von Rocka Nutrition. Da ich leidenschaftlich gerne proteinreiche Gerichte ausprobiere, habe ich schon diverse Geschmackstests mit beiden Wheys gemacht und muss sagen, dass das von Rocka Nutrition weitaus intensiver schmeckt als das von Myprotein.

Vorteile:

  • fördert Muskelproteinsynthese
  • deckt Eiweißbedarf (auf 100g fast 80g Eiweiß)
  • sättigt
  • reich an BCAA

Klicke auf das Bild um zu Rocka Nutrition zu gelangen:
YumYum Whey Chocolate Brownie blue 1024x1024 300x300 - Supplements

BCAA  (Branched Chain Amino Acids)

Während des Trainings mische ich mir immer die BCAA’s von Rocka Nutrition (2 Scoops) in meinen Water Jug. Zur Zeit habe ich die Geschmacksrichtung Sweat Peach und ich muss sagen, dass sie wirklich genauso schmecken.

Ich habe schon viele BCAA’s von Herstellern probiert (Myprotein, Body Attack, ESN, Profuel) aber meine jetzigen BCAA’s von Rocka Nutrition können sehr gut mit den Alphaminos von Profuel mithalten, sind wenn nicht sogar ein bisschen besser vom Gesamtpacket.

Sicherlich könnt ihr auch für billig Geld welche von Myprotein bestellen, ich persönlich hatte damals die Geschmacksrichtung Saurer Apfel und fand es Chemie pur. Hat man das Pulver mit Wasser vermischt entstanden erstmal blaue und orangene Farbkonstellationen. Bei Rocka Nutrition bekommt man hingegen wirklich gute Qualität und abgesehen davon bieten sie in ihrem Online Shop noch viele weitere Geschmacksrichtungen an, die alle sehr interessant und vielversprechend klingen.

Vorteile:

  • effektiverer Muskelaufbau
  • Muskelschutz
  • leistungsfördernde Wirkung
  • bessere Regeneration
  • Stimulierung der Insulinreaktion

Klicke auf das Bild um zu Rocka Nutrition zu gelangen:
Peach blau 1024x1024 300x300 - Supplements

Creatin

Creatin gehört seit gut einem Jahr in meine Supplementliste und mische es gerne in mein Porridge, Magerquark oder in mein Booster fürs Training. Zur Zeit nehme ich meist an Trainingstagen 5g zu mir. Ich habe zwar derzeit noch ein geschmackneutrales von Myprotein zuhause, möchte mir demnächst aber das von Rocka Nutrition holen, damit ich euch auch da genaueres berichten kann (Geschmack, Wirkung).

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich zur Zeit keinen wirklichen Unterschied merke, ob ich eine Woche Creatin regelmäßig supplementiere oder nicht, es soll aber folgende wissenschaftlich basierte Vorteile haben:

  • mehr Kraft
  • mehr Kraftausdauer
  • schnellere Regeneration

Klicke auf das Bild um zu Rocka Nutrition zu gelangen:

CreaTeam2 1024x1024 300x300 - Supplements

Smacktastic Cream

Auf der Fibo gab es zu fast jeder vollen Stunde am Sonntag ein Giveaway. Mein Giveaway war die Smacktastic Cream in der Geschmacksrichtung Chocolate Hazelnut und das meiner Freundin in der Geschmacksrichtung White Chocolate.

Es handelt sich hierbei um einen Ersatz von der handelsüblichen Nutella oder jedem anderen Brotaufstrich, den man sich morgens auf das Brot schmiert. Die Smacktastic Cream ist hierbei aber eine kalorienärmere Variante (55% weniger Kalorien).

Man sagt, dass die Geschmacksrichtung White Chocolate wie das weiße Innere von der Kinderschokolade schmecken soll, Chocolate Hazelnut nach einer nussigen Schokoladencreme und Praliné wie das Innere von Kinder Bueno.

Erstes und zweites kann ich ohne schlechtes Gewissen bestätigen, letzteres habe ich noch nicht probiert.

Vorteile:

  • ohne Palmöl
  • weniger Kalorien
  • flexibeler Einsatz (Topping, Aufstrich,…)
  • auch in der Diät unbedenklich verzehrbar

Klicke auf das Bild um zu Rocka Nutrition zu gelangen:

Milk 225x300 - SupplementsHazelnut 1024x1024 300x300 - SupplementsPraline e7732013 f4eb 4409 b1d9 5f5b2d3d9952 1024x1024 300x300 - Supplements

Ein wirkliches Must Have sind Supplemente natürlich nicht, denn alles ist auch in Lebensmitteln wiederzufinden. Bist du dir zu schade BCAA’s zu kaufen, dann hast du mit Magerquark, Fleisch, Bananen, Ei- und Milchprodukten uvm. auch potentielle Nahrungsmittel, die genug Leucin enthalten um den Muskelaufbau zu fördern.

Ich verwende es primär als Genussmittel und gebe dafür auch gerne einmal Geld aus. Andere rauchen und schmeißen dort ihr Geld aus dem Fenster, ich hingegen konsumiere ab und zu das ein oder andere Supplement, um meine Ziele mit ausgewogener Ernährung zusätzlich zu erreichen.

Für diejenigen, die aber mit dem Gedanken spielen auf Supplemente zurückzugreifen rate ich zu den Produkten von Rocka Nutrition, da man wirklich das bekommt, was auch von den Produkten behauptet wird.

Für Interessierte: Rocka bietet noch viele weitere Produkte über proteinreiche Pancake, Waffel und Protein Eis an, bis hin zu Vitamin-, Mineral und Omega-3-Supplemente über Klamotten und Gewürze an. Einfach mal hier abchecken.

 

-Diese Webseite enthält Werbematerialien und Produktplatzierungen-